Besuch beim Winzer

Hinter Lafken verbirgt sich der aufstrebende Winzer Miguel Besoaín, der vor einigen Jahren ein kleines Weinbauareal oberhalb des Maipo-Flusses von seinem Vater übernommen und zu bewirtschaften begonnen hat.

Mit viel Engagement und Leidenschaft kreiert der studierte Önologe inzwischen einer der besten Rotweine Chiles. Seiner täglichen Arbeit legt er dabei den Anspruch zugrunde, dass ein exzellenter Wein nur im Einklang mit seiner Umwelt entstehen kann. Von der Bearbeitung der Weinberge bis hin zur Weinbereitung liegt die gesamte Produktion in seinen Händen.

Jeder Wein, jeder Jahrgang trägt sein persönliches Siegel, geprägt durch die Qualität der Trauben, den respektvollen Umgang mit den Weinbergen, die sorgfältige Lese zur optimalen Reifezeit sowie die Weinbereitung und -lagerung nach traditionellen Verfahren u.a. unter Einsatz von französischem Barrique. Weitere Infos zum Weingut finden Sie hier.